• Verkehrssicherheit, Lebensrettung, Absicherung Veranstaltungen, Betreuungsdienste, Überwachungsaufgaben. Sicherheit bei Verstanstaltungen

Einstellung der Vereinstätigkeit

leider sieht sich der Unterfränkische Hilfsdienst Aschaffenburg e.V. gezwungen, seine Vereinstätigkeit zum 31. Dezember 2020 einzustellen.

Diese Entscheidung musste nach reiflicher Überlegung und Abwägung aller für und gegen eine Fortsetzung der Vereinstätigkeit sprechenden Fakten schweren Herzens getroffen werden.

Berufliche Prioritäten und die Altersstruktur der aktiven Mitglieder zusammen mit dem ausbleiben jeglichen Nachwuchses jüngerer Vereinsmitglieder mit der Bereitschaft zum aktiven Einsatz gaben schon länger Anlass, über eine Einstellung der Vereinstätigkeit zu gegebener Zeit nachzudenken.

Den Ausschlag, diese Entscheidung jetzt zu treffen, geben die durch die Coronapandemie bedingten Einschränkungen. Als Folge dieser Einschränkungen werden auf absehbare Zeit alle bisherigen Großveranstaltungen entfallen. Die Einnahmen aus der Absicherung solcher Veranstaltungen bilden die finanzielle Existenzgrundlage des Unterfränkischen Hilfsdienstes Aschaffenburg e.V. Um den Folgen des kompletten Wegfalls dieser Einnahmen zu entgehen, bleibt keine andere Wahl, als die Tätigkeit des Vereins zum Ende des laufenden Jahres einzustellen.

Der Unterfränkische Hilfsdienst Aschaffenburg e.V. bedankt sich bei allen aktiven und passiven Unterstützern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, Unterstützung und Wertschätzung seiner Tätigkeit.

 

C:\Users\info\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.MSO\BC1B4B7D.tmp

1. Vorsitzender Reinhard Mostbeck